Wochennotiz 366

18.07.2017-24.07.2017

    Teilnehmerfoto der SotM Africa

    SotM Africa in Kampala – mittlerweile sind zwei Blog-Beiträge erschienen 1 | © Harry Wood

Mapping

  • Martijn van Exel berichtet in seinem Blog ein wenig über MapRoulette, stellt die Seite der populärsten und der neuesten Aufgaben vor und bittet aber auch um Vorschläge, wie man interessante Aufgaben in MapRoulette besser finden kann.
  • PandaMusubi schlägt eine Erweiterung des Baum-Taggings für das JOSM-Preset vor.
  • Borut Maricic fragt auf der Mailingliste Talk-at nach einem passenden Tag für Jagdhütten, da dafür bereits verschiedene Tags verwendet wurden.
  • Stuart Reynolds regt auf der Mailingliste Talk-gb mit der Frage, ob die Abkürzung „St“ für „Saint“ in Namen verwendet werden kann, zur Diskussion an.
  • Vivek Bansal, ein Angestellter des Verkehrsverbundes Santa Clara Valley, will eine Aufgabe im US-Tasking-Manager zum Erfassen von allen Gehwegen mit sidewalk=* im gesamten Santa Clara County einrichten.
  • Mapillary lädt zu einem Mapathon in Medllín ein, bei dem noch bis zum 03. August Bilder in einem abgegrenzten Bereich der Stadt auf Mapillary hochgeladen werden können.
  • Benutzer krza wundert sich, dass ein Fußgänger-Router ihn über eine Schnellstraße (highway=trunk) navigiert hat und hakt im Forum nach, ob Schnellstraßen grundsätzlich für Fußgänger und Fahrradfahrer zugänglich sind.
  • Auch Mapillary ruft zur Teilnahme am US-amerikanischen Summer Bus Mapathon auf, um die Bushaltestellen und andere Dinge entlang der Route zu erfassen und erklärt, wie man das mit und auch ohne Mapillary am besten machen kann.
  • OpenStreetMap Belgien kürt den Kanadier Jamie Nadeau alias LogicalViolinist zum Mapper des Monats Juli.
  • Ein Eintrag im Blog von Malte Kiefer über StreetComplete hat zu einer kleinen Welle an Neuanmeldungen geführt. Bislang ist das aber kaum jemandem (negativ) aufgefallen?

    Eine weitere Welle an Neuanmeldungen und Wiederaktivwerden von teils recht alten Benutzerkonten könnte möglicherweise durch die Erwähnung von OpenStreetMap in der Ausgabe 201 des Podcasts Freakshow (ab 2:08:13) „verursacht“ sein.

  • Die Data Working Group der OSMF sucht einen Mapper, der sich am Hermannsberg bei Oberschönau (Kreis Schmalkalden-Meiningen) ein paar Waldwege vor Ort anschaut, weil es dort eine Beschwerde gegeben hat.

Community

  • Die diesjährigen OpenStreetMap-Awards stehen an! Nachdem die nominierten Personen bereits feststehen, kann nun jeder mit einem OSM-Profil über die Gewinner abstimmen.
  • Zum Treffen des Regionalverbandes Ruhr mit Städtevertretern aus NRW und der OSM-Community gibt es ein offizielles Protokoll. Die Konferenz in Essen war sehr erfolgreich. Es wird eine neue Mailingliste „Stadtkarte Rhein-Ruhr“ geschaltet.
  • Am 27. Juli findet in Lübeck der 100. OSM-Stammtisch statt. Jan Tappenbeck blickt auf Nr. 1 (2. April 2009) zurück.
  • Mapmeld begründet, warum er OpenStreetMap in Divehi, die lokale Sprache der Malediven übersetzt.

Importe

  • Es sieht aus, als ob Robin Paulson einen Import ohne Dokumentation entdeckt hat.
  • Sam Libby arbeitet an einer Anbindung des iD-Editors an ArcGIS-REST-Schnittstellen, damit man „autoritative“ Daten ohne den Umweg über JOSM importieren kann. Mehrere Mapper haben das auf Github schon kommentiert.

OpenStreetMap Foundation

  • Am 18. Juli fand eine Sitzung des Vorstandes der OSMF statt. Themen waren u.a. „Microgrants“, und die Corporate Editing Policy. OSM France wurde als Regionalvertretung anerkannt (der Vertrag ist im OSMF-Wiki nachzulesen). Das Protokoll war bei Redaktionsschluss noch nicht online.

Veranstaltungen

Humanitarian OSM

  • Die Einladung zu einem Webinar zur Erfassung von landuse=residential auf der Mailingliste Talk löst eine Welle an Kritik an der systematisch falschen Verwendung von landuse=residential in Regionen aus, in denen die Menschen überwiegend in der Landwirtschaft tätig sind.

Karten

  • Du fragst Dich, wie Du eine OSM-basierte Karte auf ein Garmin-Gerät ohne externen Speicher bekommst? Dieser Blog-Beitrag von robbieonsea enthält detaillierte Anweisungen.
  • OpenMapTiles hat eine Karte entwickelt, mit der man ganz leicht Ortsnamen in verschiedenen Sprachen ansehen kann.
  • Mapbox stellt einen Kartenstil namens „Whaam!“ vor, der die Welt komplett im Pop-Art-Stil darstellt. Dabei wurden die Entwickler von berühmten Künstlern wie Andy Warhol, James Rosenquist und Roy Lichtenstein inspiriert.

Open-Data

  • Dmitrij Kožuch plant eine offene Karte der Landnutzung in verschiedenen afrikanischen Ländern. Als Quelle will er dafür neben anderen offenen Datenbanken hauptsächlich OSM benutzen.

Programme

  • Die Overpass-API-Instanz des FOSSGIS e.V. (overpass-api.de) hatte nach einem Stromausfall Probleme. Abfragen mit Metadaten (out meta;) funktionierten deshalb nicht.

Programmierung

Releases

Kennst du schon …

  • … die Untersetzer mit OSM-Kartendruck, die im Netz angeboten werden? Per Gelbstich auf „alt“ getrimmt, aber leider (noch) ohne Attributierung.
  • Mike Bostocks „command-line-cartography“ – Teil 1 und Teil 2?
  • … die Seite blogs.openstreetmap.org, mit der man verschiedene Blogs zu OSM verfolgen kann?
  • … das Open Source Projekt Plan4all? Die Dachorganisation mit 26 Partnern aus 14 Ländern bietet offene Daten zur Verwendung in Forschung, Entwicklung und Innovationen an. OpenStreetMap spielt eine wichtige Rolle.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, Manfred Reiter, doktorpixel14.

Wochennotiz 365

11.07.2017-17.07.2017

Anzahl an Kommentare pro Changeset

Die Anzahl an Kommentaren pro Changeset in Pascals Auswertung zeigt viele Monologe auf 1 | Bild von Pascal Neis unter CC-BY-SA 3.0

In eigener Sache

  • Die Redaktion begrüßt Benutzer doktorpixel als neues Mitglied, einen ehemaligen Wikipedia-Mitwirkenden, dem das Schreiben Spaß macht.Wir suchen natürlich weiterhin genau solche Mitarbeiter, die mit Spaß an der Sache mitwirken möchten. Es gibt leider auch Mitarbeiter, die wieder aufgeben müssen, weil sie den Aufwand unterschätzen.

Mapping

  • Svavar Kjarrval ist bei der Entwicklung eines Routers für Fußgänger gleich auf mehrere Probleme gestoßen. Daher sucht er unter anderem nach einer Lösung, um beim Routing zu unterscheiden, ob eine Straße überall oder nur über Zebrastreifen überquert werden darf.
  • Die mappenden Angestellten von Telenav, die in Kanada schon wiederholt für Ärger gesorgt haben, fragen auf der Mailingliste Talk-us nach der guten fachlichen Praxis in Bezug auf Fahrstreifenmapping und Wegweiser.
  • ChristianA berichtet in seinem Benutzer-Blog, wie er in seiner Heimat etwas nordöstlich von Norrköping einige verlassene Minenschächte erfasst hat.
  • Daniel Hofmann vom OSRM-Team hat seine Validator-Karte (wir berichteten) weiter verbessert, sodass sie jetzt noch mehr zu spitze Abbiegewinkel auf Auffahrts-/Abfahrtsrampen erkennt. Dort sollte dann meistens ein Abbiegeverbot in OSM ergänzt werden.
  • Marek berichtet über ein weiteres Pilotprojekt in Nepal, in dem ein kleines Gebiet möglichst genau erfasst werden soll um damit Vorbildcharakter zu erreichen.
  • Benutzer taz2015 fragt im englischen OSM-Forum, wie er mit fehlerhaften TIGER-Daten umgehen soll.
  • Mapbox hat Satellitenbilder von 8,2 Millionen Quadratkilometern gekauft. Camilla Mahon erklärt im Mapbox-Blog, wie Mapbox entscheidet, welche Gebiete besserer Bilder bedürfen.

Community

  • Ed Freyfogle veröffentlicht im Open Cage Data Blog ein Interview mit Hernán aka Hernan und Zalitoar, in dem Sie über den Zustand von OSM und die Community in Argentinien sprechen.
  • [1] Pascal Neis analysiert in seinem Blog, wer Änderungssatzkommentare kommentiert und woher die Kommentatoren stammen.

Veranstaltungen

  • In einem Monat beginnt die State of the Map in Aizu-Wakamatsu.
  • Der diesjährige (13.) OSM-Geburtstag wird am 13. August gefeiert. Im OSM-Wiki könnt ihr eure lokalen Aktionen eintragen.
  • Am 21. Juli findet in BeCentral in Brüssel eine von der Open Knowledge Foundation Belgien organisierte Minikonferenz zum Thema Fahrraddaten (Open-Data) statt.
  • Am 27. und 28. Oktober finden in Arosa (Graubünden) die MAKE Open Tourism Data Hackdays der OKFN Schweiz statt.
  • Marek weist darauf hin, dass OSM Polen gerade einen neuen Vorstand gewählt hat.
  • Rubén López von Mapbox präsentierte OSM, die Editoren und die OSM-Community vor 60 Studenten anlässlich des „Congress of Information and Communication Technologies“ in Churcampa – Huancavelica.

Humanitarian OSM

  • John Whelan weist auf der Mailingliste HOT darauf hin, dass es im Tschad eine Unzahl an Ways ohne Tags gebe. Die meisten seien Gebäude.

Ausbildung/Schulung

Karten

  • Harald Hartmann hat mit Hilfe von Leaflet und Overpass-API eine nette Visualisierung von Aussichtspunkten mit Aussichtsrichtung gebastelt.

Open-Data

  • Das Ordnance Survey in England hat einen großen Datensatz mit verschiedenartigen Grünflächen in England als Open-Data freigegeben. Es ist aber noch nicht klar, ob die Daten zu OSM kompatibel sind.

Programme

  • NextGIS tweetet über ein neue Funktion von OSMInfo in QGIS.
  • Die MapOSMatic-Instanz von Hartmut unterstützt jetzt Email-Benachrichtigungen sobald der Druckauftrag abgeschlossen oder mit Fehlermeldung abgebrochen wurde. Darüber hinaus bietet er jetzt außerdem die Kartenstile Pencil, Space station und Blossom an.

Programmierung

  • Daniel Koć sucht für Arbeiten an den mittleren Zoomstufen von OSM Carto für einige Wochen einen Server.
  • Andy Allan hat die Arbeiten an der Vorbereitung der Integration des Moderation-Branches in die OpenStreetMap-Website und -API, einem ehemaligen GSoC-Projekt aufgenommen. Der Branch fügt einen Melden-Button hinzu. Bislang muss man Spam per E-Mail oder im IRC melden.

Releases

Tobias Zwick hat sein StreetComplete nun offiziell freigegeben. Es kann ab sofort in FDroid oder im PlayStore heruntergeladen werden.

Aktuelle Releases, entnommen aus der OSM Software Watchlist. Timestamp: 2017-07-14:

  • Jungle Bus 1.2 | 11.07.2017
  • Komoot Android 9.3 | 13.07.2017
  • Kurviger Free 1.1.5 | 13.07.2017
  • Mapillary Android 3.67 | 11.07.2017
  • OSM Contributor 3.0.5 | 12.07.2017

Kennst du schon …

  • … die uMap-Karte aller weltweiten Austragungsorte der State of the Map (SOTM) und FOSSGIS

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Eine Animation von ThingsWork zeigt den Tagesverlauf zur Winter- und Sommersonnenwende.
  • ThingsWork zeigt den Wandel des Ucayali River von 1985 bis 2013 anhand von Satellitenaufnahmen.
  • Boundless, eine US-amerikanische Open-Source-GIS-Firma, gibt in einer Pressemitteilung eine „strategische Partnerschaft“ mit Mapbox bekannt, im Rahmen derer Boundless-Kunden leichteren Zugang zu Mapbox-Produkten erhalten sollen.
  • Auch Mapzen bietet nun Map-Matching an.
  • ORF berichtet über eine Studie der Standford University, wie viel in verschiedenen Ländern täglich zu Fuß gegangen wird.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bremen Bremer Mappertreffen 2017-07-24 germany
Graz Stammtisch Graz 2017-07-24 austria
Viersen OSM Stammtisch Viersen 2017-07-25 germany
Düsseldorf Stammtisch Düsseldorf 2017-07-26 germany
Rostock Rostocker Treffen 2017-08-01 germany
Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2017-08-02 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, Rogehm, Spanholz, Manfred Reiter, doktorpixel14, jinalfoflia.